06.05.2013 FC Stammbach - 1. FC Kirchenlamitz 6:3 (4:1)

Schiedsrichter Odenbach (SR Bayreuth)


Zuschauer: 80


Tore:

16. Min. M. Endress 1:0
20. Min. Schink 1:1 (Foulelfmeter)
30./39. Min. M. Endress 2:1/3:1
43. Min. C. Endress 4:1 (Foulelfmeter)
76. Min. Sener 4:2
80. Min. Kögler 4:3
82. Min. M. Endress 5:3
84. Min. W. Münch 6:3

 

Der FCS bot endlich wieder eine gute Heimvorstellung und der hohe Sieg war aufgrund der spielerischen Überlegenheit verdient. Die ersatzgeschwächten Gäste hatten nie eine richtige Chance, hielten das Spiel mit dem 3:4-Anschlusstreffer bis zur
80. Minute offen, um aber im Stammbacher Sturmwirbel der letzten zehn Minuten unterzugehen. Überragender Akteur war der vierfache Torschütze M. Endress, der mit zwei weiteren Lattentreffern auch noch Pech hatte. Aber auch die restliche
FC-Mannschaft überzeugte und ließ oft Ball und Gegner laufen. Den FC Kirchenlamitz hatte man in Stammbach schon in wesentlich besserer Verfassung aqgetroffen. Be

 

Quelle Frankenpost v. 6.5.13

geschrieben von cdietz am 10.05.2013