FC Stammbach — FT Hof 4:0 (0:0)

Schiedsrichter: Kuhbandner (ATG Tröstau) leitete hervorragend
Zuschauer: 90;
Tore:
65. Min. A. Otzdorf 1:0,
72. Min. T. Bayer 2:0,
75. Min. Gvizd 3:0,
77. Min. Röhm 4:0.
Nach einer durchwachsenen ersten
Halbzeit, bei der die kampfstarken
Gäste vor allem im Defensivverhal-
ten dem FC das Leben arg schwer
machte, kam der erst im zweiten
Spielabschnitt auf Touren und ent-
schied das meist faire Spiel innerhalb
von 15 Minuten mit vier schön he-
rausgespielten Toren vorzeitig für
sich. Das nie aufsteckende Schluß-
licht spielte wesentlich "stärker als er-
wartet und hatte vor allem in der ers-
ten Halbzeit Pech bei einem Treffer
ans Aluminium. Die Heimmann-
schaft überzeugte erst in der zweiten
Halblbzeit mit energischem und er-
folgreichem Offensivfußball. Damit hat
sich die neu formierte Stammbacher
Mannschaft nach langer Durststre-
cke überraschend wieder einmal die
Tabellenführung übernommen, die
es nun im schweren Nachbarderby
beim TuS Schauenstein erfolgreich
zu verteidigen gilt
br.

Quelle Frankenpost v. 27.8.12

geschrieben von cdietz am 31.08.2012