FC Stammbach — FC Martinlamitz 4:7 (2:2)

Schiedsrichter: Nürnberger (TSV Koditz);
Zuschauer: 100;
Tore: 16. Min. Adolph 0:1,
20. Min. Röhm 1:1,
32. Min. M. Endreß 2:1,
40. Min. Rothe 2:2 (Foulelfmeter),
50./53./63. Min. Adolph 2:3/2:4/2:5,
73. Min. Merz 3:5 (Eigentor),
76. Min. M. Endreß 4:5,
83. Min. Adolph 4:6,
90. Min. Hahn 4:7.
Stammbach begann furios, Torjäger Endreß hatte in
den ersten Minuten Einschussmög-
lichkeiten. Nach einer Viertelstunde
markierte der Martinlamitzer
Adolph aus abseitsverdächtiger Posi-
tion das 0:1. Stammbach glich aber
aus und ging durch Martin Endreß in
Führung. In der 40. Minute verpasste
der Stammbacher Torhüter Thiesies
Adolph einen Kopfstoß und sah Rot.
Martinlamitz nutzte nun seine Mög-
lichkeiten und zog auf 2:5 davon.
Die nie aufsteckenden Stammbacher
kamen auf 4:5 heran und warfen al-
les nach vorne. Durch zwei Konter:
der Martinlamitzer war die Nieder-
lage besiegelt. Bei Martinlamitz ragte
der fünffache Torschütze Adolph
heraus. Schiedsrichter konnte nicht überzeugen.
K

Quelle Frankenpost v. 24.9.12

geschrieben von cdietz am 30.09.2012