1. FC Kirchenlamitz — 1. FC Stammbach 1:1 (1:1)

Schiedsrichter: Schikora (ATV Höchstädt) leitete unauffällig;
Zuschauer: 110;
Tore: 4. Min., Gwizd 0:1,
40. Min. Triller 1:1.

Die Partie begann mit einem Paukenschlag.
Nach einem Abstimmungsfehler in der Defensive schob ein Stammba-
cher den B-all ins leere Tor ein. Im Gegensatz zu den Vorwochen spielte
der FCK im Anschluss stark nach vorne. Viele Gelegenheiten blieben je-
doch ungenutzt. Kurz vor der Pause nahm sich Kapitän Triller ein Herz
und glich mit einem fulminanten Distanzschuss aus.

Die zweite Halbzeit verlief größtenteils ausgeglichen, die wenigen,
aber guten Chancen wurden teils kläglich vergeben.
Es war am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden. Die Heimelf zeig-
te sich stark verbessert und konnte kämpferisch überzeugen.

Kög

Quelle: Frankenpost v. 1.10.12

geschrieben von cdietz am 04.10.2012